Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Suche Kalender Termin-Kalender Treffen Fotoalbum Datenbank Impressum Textilshop Spenden Filmarchiv Markt Reservistenkartei Film-Fahrzeug Pannenhilfe


Panzerfreund » Militärfahrzeuge » Zulassungsfragen » Straßenzulassung SPW40 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Straßenzulassung SPW40
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Unterstütze uns durch einen Einkauf bei Amazon, Danke!
Zum Anfang der Seite springen

reviloth reviloth ist männlich
Lehrling


[meine Galerie]


Dabei seit: 03.09.2008
Beiträge: 5
Herkunft | Land: DDR
Einheit: 7. Inst Btl 142 Demen, PzlBtl 93/94
Beruf: KFZ Meister
Interessen | Hobbys: Panzertechnik
Fahrzeuge: Trabant P601A

Straßenzulassung SPW40 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

da mein zuständigen Straßenverkehrsamt ein wenig überfordert ist, möchte ich mich hier erkundigen. Welche Vorrausetzungen müssen erfüllt sein, um für einen Radpanzer vom Typ SPW40 eine Straßenzulassung zu bekommen? Das Fahrzeug ist demilitarisiert, mit Turm und soweit im Originalzustand.
Vielen Dank im vorraus reviloth
07.10.2010 09:15 reviloth ist offline E-Mail an reviloth senden Beiträge von reviloth suchen Nehmen Sie reviloth in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren von Panzerfreund.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von reviloth am 07.10.2010 um 09:15 verfassten Beitrag.
Dieser Beitrag ist nicht das Gedankengut oder die Meinung der Betreiber dieses Forums. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Google Links
Zum Anfang der Seite springen

Panzerfreund AdministratorADMIN   Zeige Panzerfreund auf Karte Panzerfreund ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-730.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.09.2005
Beiträge: 1.214
Ist Mitglied im joomla Herkunft | Land: Deutschland

RE: Straßenzulassung SPW40 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von reviloth
Hallo,

da mein zuständigen Straßenverkehrsamt ein wenig überfordert ist, möchte ich mich hier erkundigen. Welche Vorrausetzungen müssen erfüllt sein, um für einen Radpanzer vom Typ SPW40 eine Straßenzulassung zu bekommen? Das Fahrzeug ist demilitarisiert, mit Turm und soweit im Originalzustand.
Vielen Dank im vorraus reviloth


Das handhabt jede Zulassungsstelle anders, manche genehmigen es und manche nicht. Das Fahrzeug sollte verkehrstechnisch abgenommen sein (TÜV oder DEKRA). Sonst ist es ja auch nur ein Fahrzeug wie jedes andere auch, außer das die Materialstärke ein wenig stärker ist als bei anderen KFZ. Rein zulassungstechnisch muss der BRDM also den gültigen Auflagen der Verkehrssicherheit entsprechen. Also sollten Blinker, Scheinwerfer, Licht, Bremsen usw. sich in einem einwandfreien verkehrstechnischen Zustand befinden.
07.10.2010 19:30 Panzerfreund ist offline E-Mail an Panzerfreund senden Homepage von Panzerfreund Beiträge von Panzerfreund suchen Nehmen Sie Panzerfreund in Ihre Freundesliste auf
Spenden für einen guten Zweck
Zum Anfang der Seite springen

reviloth reviloth ist männlich
Lehrling


[meine Galerie]


Dabei seit: 03.09.2008
Beiträge: 5
Herkunft | Land: DDR
Einheit: 7. Inst Btl 142 Demen, PzlBtl 93/94
Beruf: KFZ Meister
Interessen | Hobbys: Panzertechnik
Fahrzeuge: Trabant P601A

Themenstarter Thema begonnen von reviloth
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Antwort. Leider findet sich in Niedersachsen kein Prüfer bei der DEKRA,TÜV oder GTÜ der eine Abnahme eines solchen Fahrzeuges in Erwägung zieht. Die Hauptablehungsgrund betrifft die eingeschränkte Rundumsicht. Welche Erfahrungen gibt es in den neuen Bundesländern und wo gibt es einen Sachverständigen der solche ein Fahrzeug bereits als verkehrstauglich eingestuft und abgenommen hat?

Danke und viele Grüße
17.11.2010 22:23 reviloth ist offline E-Mail an reviloth senden Beiträge von reviloth suchen Nehmen Sie reviloth in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren von Panzerfreund.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von reviloth am 17.11.2010 um 22:23 verfassten Beitrag.
Dieser Beitrag ist nicht das Gedankengut oder die Meinung der Betreiber dieses Forums. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
jeepwilli   Zeige jeepwilli auf Karte jeepwilli ist männlich
Schlosser




Dabei seit: 22.01.2008
Alter 58 Jahre
Beiträge: 110
Herkunft | Land: Deutschland
Fahrzeuge: P2m P3 Garant K30A Robur Willys M38 M38A1 J10 usw

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube nicht das dir , bei der zur Zeit angespannten Lage ,Jemand ein Fahrzeug mit Panzerung abnimmt.Wie sieht es eigentlich aus mit einer Abnahme in z.B. Holland ? Und dann die Ummeldung nach D ?

__________________

18.11.2010 10:02 jeepwilli ist offline E-Mail an jeepwilli senden Beiträge von jeepwilli suchen Nehmen Sie jeepwilli in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren von Panzerfreund.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von jeepwilli am 18.11.2010 um 10:02 verfassten Beitrag.
Dieser Beitrag ist nicht das Gedankengut oder die Meinung der Betreiber dieses Forums. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Panzerfreund AdministratorADMIN   Zeige Panzerfreund auf Karte Panzerfreund ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-730.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.09.2005
Beiträge: 1.214
Ist Mitglied im joomla Herkunft | Land: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jeepwilli
Ich glaube nicht das dir , bei der zur Zeit angespannten Lage ,Jemand ein Fahrzeug mit Panzerung abnimmt.Wie sieht es eigentlich aus mit einer Abnahme in z.B. Holland ? Und dann die Ummeldung nach D ?


Wäre vielleicht eine Option im Ausland?
18.11.2010 13:48 Panzerfreund ist offline E-Mail an Panzerfreund senden Homepage von Panzerfreund Beiträge von Panzerfreund suchen Nehmen Sie Panzerfreund in Ihre Freundesliste auf
xjpeter xjpeter ist männlich
Lehrling


[meine Galerie]


Dabei seit: 29.03.2012
Alter 52 Jahre
Beiträge: 3
Fahrzeuge: Saurer MH4, Pinzgauer 712K, Praga V3S, Ural 4320, ...

SPW 40 Zulassung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

.. mal den Tilo Graupner fragen. Da kommen zum Schwimmfahrzeugtreffen immer 2 Stück per Straße mit 07er Nummer. Er kennt die Besitzer sicher.
www.allradgraupner.de


Das nächste Schwimmfahrzeugtreffen ist übrigensvom 17.-20.05.2012 in der Lausitz, Nähe Boxberg.
30.03.2012 21:19 xjpeter ist offline E-Mail an xjpeter senden Homepage von xjpeter Beiträge von xjpeter suchen Nehmen Sie xjpeter in Ihre Freundesliste auf
Die Betreiber und die Moderatoren von Panzerfreund.de distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von xjpeter am 30.03.2012 um 21:19 verfassten Beitrag.
Dieser Beitrag ist nicht das Gedankengut oder die Meinung der Betreiber dieses Forums. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Panzerfreund » Militärfahrzeuge » Zulassungsfragen » Straßenzulassung SPW40

Impressum

Geblockte Angriffe: 329

Botindex

Index

Archiv



Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH