[BotIndex] [««] Achtung, Frau am Steuer !  

11.06.2010 12.47 | V8Roscoe | Achtung, Frau am Steuer !
howdie

Ich bin die Jaggel, 26 jahre jung und seit ich klein bin liebe ich GROSSE Autos ;)
Im Augenblick lebe ich in Deutschland - Berlin und arbeite in einer Oldie-Werkstatt.
Allerdings bin ich für mein Reisefieber bekannt, das macht wohl das Roma&Sinti Blut :kiffen:

Ich bin schwerstens tätowiert, auch sichtbereich, liebe alte Autos und das schrauben daran. Im Augenblick wohne ich in meinem Plastikbomber Joghurtbecher Fiat Ducato Euramobil, aber dessen Tage sind gottseidank gezählt.
Hier habe ich zwar allen Luxus, aber das Auto hat keine Seele. Ich hab dann Aussschau gehalten nach was größerem (Hanomag, Magirus) und nach langer Suche dann das Auto gefunden bei dem es sofort funkte.

Mit 7t Leergewicht etwas über meinen erlaubten 3,5t...ok, mach ich eben den C schein, wollte ich ja sowieso. Mit 2100 Euro etwas über meinem Budget von 1500 Euro. Egal, esse ich eben nur noch kartoffeln mit salz. 40l auf 100km...mh....BENZIN....mhhh..ach es gibt ja LPG ^^ Kurzum, nach Besichtigung und Probefahrt stand fest, das is meiner.
Was kostet die Welt?! ^^

Mein neues Baby ist ein 1978er ZIL 131 mit Funk-Koffer, 3000km, Servo, Webasto und 5 der 6 Reifen sind in super Zustand. Leider sind durch die lange Standzeit alle Leitungen porös und die Haube ist schwer verbeult. Dafür aber kein Rost und gelaufen ist er auch gut. Nun versuche ich gerade einen Transport von Kolobrzeg nach Berlin zu organisieren, werde das gute Stück dann nach und nach umbauen um dann eine n trip nach Russland, sibirien und den Rest von Osteuropa zu starten. Ich mag eben das Abenteuer....

Ich hoffe hier auf ein paar Menschen zu treffen, die meine Leidenschaft teilen und sich nicht dauernd nur über den verbrauch eines solchen Fahrzeugs auslassen. Ein alter Sportwagen nimmt sich auch mal 30l....

Hier mal ein paar erste Eindrücke :fetz:

http://img571.imageshack.us/img571/2118/p4060216.jpg
http://img717.imageshack.us/img717/9622/p4060236.jpg
http://img121.imageshack.us/img121/4750/p4060252.jpg
http://img684.imageshack.us/img684/5017/p4060237.jpg

And me :D
http://img704.imageshack.us/img704/407/p3240071.jpg

11.06.2010 15.35 | Panzerfreund |
Na Hallo, freut uns, das Du den Weg hier her gefunden hast! Viel Spaß wünsch ich Dir.
Der Verbrauch beim SIL geht doch noch, ich bin höheres gewohnt! :fetz: Besser wäre aber eine Reise damit nach Afrika, da ist das Benzin bedeutend preiswerter. :gut:

Übrigens ich habe schon ähnliches mit meinem LKW gemacht (Touren) das macht schon Spaß. Ich hause zur Zeit in einem Wohnwagen das geht auch. :kiffen:

12.06.2010 10.57 | Russe 469 |
Hallo, V8Roscoe

na das mit den 30 l ist doch eigentlich normal für so eine Kiste. Wobei man den Verbrauch mit einem kleinem Trick um ca. 4 l senken kann.
Ansonsten viel Spaß mit dem SIL 131.

herzlichst

Hagen

12.06.2010 21.08 | BO-Fahrer |
Hallo und willkommen hier!!

Endlich mal ne Frau die sich was traut!!!Viel Geduld und Glück beim aufmöbeln deines SIL. Und dann eine gute Reise!!
Würde mich über eine Veröffentlichung deines Reiseberichts hier freuen!!!

13.06.2010 11.05 | V8Roscoe |
Falls mit "Trick" das Lösen der vorderen Antriebswellen gemeint ist, is mir dieser bekannt ;)

Ich werde in jedem Fall zusätzlich zum benzin LPG nachrüsten. weiß jemand auf wieviel l Benzin und wieviel Liter LPG man in Deutschland bzw allgemein begrenzt ist mit LKW?

War gestern nochmal in Kolberg diverse Papiere abholen und hab den Dicken nochmal tätscheln können. Montag oder Dienstag wird er dann hier eintrudeln.

Auf meine Touren freu ich mich schon, lediglich die Beschaffung von Benzin/Gas bereitet mir Sorgen. Diesel is kein Thema, den hat jeder Bauer, da kann man LKW fahrer anquatschen und sonstewas...aber Benzin....pffffft...

plane meine Reise ja recht budgetlos, d.h. Arbeit für Essen usw...

13.06.2010 21.52 | Rico |
Moin V8Roscoe,
Grüße aus Sachsen und willkommen im Forum! Hast Dir ein schönes Auto ausgesucht!
Bringst Du den ZIL dann noch selbst und allein auf Vordermann oder hast Du fleißige Helfer die Dich dabei unterstützen?
Viel Erfolg und Spaß damit!
Gruß Rico

13.06.2010 22.36 | kabelede76 |
na von baSTION KOLBERG HAB ICH MEINEN UAZ BUS AUCH GEHOLT
SCHÖNER SCHLAMM DA WAS
VIEL SPASS MIT DEINEM KLEINEN V8
gruss maik

14.06.2010 08.53 | Quecke2 | RE: Achtung, Frau am Steuer !
Hallo Jaggel. Ich habe deine suche im ALG mitgelesen. Ich wollte damals auch einen Zil kaufen.Habe mich dann aber für den großen Bruder als Diesel entschieden. Zu deiner Frage was die Gasversorgung in Ostblock angeht kann ich nur soviel sagen das viele meiner Kunden die dort arbeitsmäsig unterwegs sind von Diesel auf Gas umgestiegen sind da viele Bauern mittlerweile eine Gastankstelle haben. Und ganz ehrlich gesagt ne Antriebswelle ausbauen..............ich würds nicht machen. Das ging mir auch schon durch den Kopf. Habe ich aber wieder verworfen. Beim Ural müsste man dann noch die Steckachsen vorn ziehen um das Differrenzial ruhig zu stellen. Ist mir zu blöd gewesen. Viel Spaß im Kreise der Russen treiber. Steffen

14.06.2010 09.33 | Gekido |
Moin V8Roscoe,

na endlich mal ein 'Tankgirl' in der Runde. Fing schon an langweilig zu werden. ;-)

Viel Spaß hier im Forum.

15.06.2010 09.03 | Uri 1 |
Hallo V8Roscoe,
schönes Auto. Toll das eine Frau mal so ein geiles Auto fährt. Ich habe bei meinem Zil auch erst nachgedacht, wie man den Benzinverbrauch senken kann, aber eigentlich egal ob 40 oder 45l/100km. Und wegen 4 l Einsparung den Zauber mit den Achsen?????? Dann stehst Du auf dem Acker und hast keine Vorderachse.
In Russland sind sehr viele Benziner mit LPG unterwegs. Den Gedanken hatte ich auch. Halt mich mit Deiner Umrüstung mal auf dem laufenden.
Also viel Spaß mit dem 131 er.

15.06.2010 14.15 | V8Roscoe |
Noch immer erwarte ich die Ankunft, der spediteur ist ein wenig unzuverlässig.
Ich lege meine Hoffnung jetzt aber auf morgen...

sobald er da ist gibts dann auch bestimmt öfter was zu hören.
Ja als Frau einen ZIL zu fahren ist bestimmt nicht gerade das normalste und vor allem verrückt wenn man bedenkt dass ich den ZIL durch den Verkauf meines VW Käfers finanziert habe, das Frauenauto schlechthin und kleiner gehts auch kaum ;)

der verbrauch an sich ist mir im grunde nicht so wichtig, mein größtes Problem wird eben sein, Benzin oder Gas zu bekommen wenn ich nach dem Prinzip leben möchte, Ware für Arbeit. Diesel hat jeder Bauer daheim, mit benzin sieht das anders aus....

Aber bis dahin ist ja auch noch ne menge zeit, erstmal folgt der Umbau zum Expiditionsfahrzeug.Hat jemand Erfahrung mit der Zulassung solcher Ex-Militärmonster in deutschland?

Ausserdem bin ich auf der Suche nach der großen Winde für den ZIL....wo könnte man da suchen / fragen?

Ein Angebot aus England hat mich etwas schockiert. 700 Euro für die Winde schienen mir etwas extrem....das is ja schon 1/3 des Kaufpreises....

15.06.2010 14.49 | Panzerfreund |
Zulassung dürfte nicht so das Problem sein, wenn Du einen gültigen Kaufvertrag hast. Mit dem Kaufvertrag kannst Du dann zur Zulassungsstelle gehen und den ZIL zulassen. Die Frage ist aber erst einmal, als was Du ihn zulassen möchtest? Als Oldtimer, als LKW oder Sonstiges.

15.06.2010 19.20 | V8Roscoe |
um letztere Frage ging es mir.

Mit einem Womo Ausbau bekomm ich ihn vermutlich nicht mehr als Oldtimer zugelassen. Aber vielleicht noch als LKW? Oder nur noch als Womo? Das wäre dann wiederum das K.O. für eine Zulassung in Deutschland (hab ggf noch die Option ihn in Polen zuzulassen).

Oldtimerzulassung beinhaltet freie Fahrt in der Umweltzone, bei LKW und Womo ist das wieder ein Problem.... wie ist es aber mit Gasumbau? Gabs da nicht automatisch ne grüne Plakette?

Aber ein Gasumbau in Polen machen und dann in Deutschland das Auto zulassen ?! Gibt häufiger Probleme wie ich weiß. Gibt es Ein schränkungen für Gasumbauten in D?

Wo zur Hölle kann ich mich denn da mal informieren? Dazu gesagt, in Berlin ist das nich so dass man mal eben in ner behörde was fragen kann ... das ist hier so ein wenig wie bei asterix und obelix....das blaue formular fürs grüne, das für formular 45 welches dir erlaubt formular 23 zu erlangen damit du das gelbe formular bekommst :roll:

15.06.2010 19.34 | Heiko |
hi
erstmal willkommen im Forum

ich würde ihn erst mal als Oldi zulassen und danach einen WOMO ausbau verpassen
denn wenn du erst mal die zulassung hast interessiert es den Prüfer eigendlich nicht was du im Koffer hast.
gasanlage ist für oldi kein Problem da du ja keine änderung an der ursprünglichen technik machst. ist eine ausage meines Prüfers denn ich will meinen Humber Pig auch umrüsten.


gruß Heiko

16.06.2010 09.38 | Uri 1 |
Hallo,
ich schließe mich dem Heiko an. Vom alter ist der Dicke bestimmt als Oldi Zulassundsfähig. Rotes Oldi Kennzeichen würde ich nicht empfehlen, da es in einigen Ländern damit Probleme geben soll bei der Einreise. Ich würde ihn nach Deutschland holen, mit dem Prüfer des Vertrauens eine H-Zulassung machen, dann den WOMO Umbau erledigen und fertig. Gasanlage sollte kein Problem sein, wenn nachweise vorhanden sind. Es gibt in Polen auch Werkstätten die das erledigen, mit deutscher abnahme. Da sind im WWW einige Firmen zu finden. Einfach mal schauen.
MfG

16.06.2010 13.02 | V8Roscoe |
Hab soeben erfahren, Gasanlage und H-Zulassung sind nicht mehr vereinbar.Einzige ausnahme isdt, der Gasumbau fand vor 20 jahren statt. Ansonsten - H-kennzeichen und LPG UNMÖGLICH!

16.06.2010 19.55 | Russe 469 |
Hallo,

wenn der ZIL als Oldi zugelassen werden soll, muß er so gut wie im Originalzustand sein. Änderungen an der Technik sind nur erlaubt, wenn sie in der Serie vorkommen. Die Prüfer spielen bei Änderungen, welche die Verkehrssicherheit verbessern meist mit.
Ein rotes Oldi-Kennzeichen gibt es nicht. Was hier gemeint ist, ist das 07-Sammlerkennzeichen. Mit diesem gibt es im Ausland tatsächlich ab und zu Probleme. Ein Eibau einer Gasanlage verändert auch nicht die steuerliche Einstufung. Da die Kraftstofftanks immer drin bleiben, wird weiterhin wie ein Benziner versteuert.
Eine Oldtimerzulassung als solche gibt es nicht. Das Fahrzeug muß erst eine normale HU machen bzw. , wenn erforderlich, eine Abnahme nach §29. Dann kann man erst ein Oldtimergutachten machen lassen. Habe das gesamte Prozedere erst voriges Jahr gemacht. Die HU darf zum Zeitpunkt des Oldtimergutachtens nicht älter wie 4 Monate sein.
Nochmals zum Verbrauch eines ZIL-131: ich habe es Jaggel auch schon geschrieben, der ZIL-131 verbraucht nach Werks- und NVA-Angaben ca. 60 L/100 km.

herzlichst

Hagen

PS

schaut mal ins Web, da findet man einen Anforderungskatalog für Oldtimergutachten

17.06.2010 13.08 | Uri 1 |
Jetzt ich noch mal :fetz:.

Also wenn wir schon soooooooooooo kleinlig sind :gottfried:, dann;
bei uns in der Zulassungsstelle ist es ein rotes Oldtimer-Sammler-Kennzeichen!
für H-Zulassung weitestgehend im durchschnittlichen Originalzustand oder Erhaltungszustand, oder mit originalen Austauschteilen oder Zeitgemäßen Anbauteilen.
Eine Oldtimerzulassung ist eine H-Zulassung ( H für historische Fahrzeuge, erhaltenswert )
Zum Verbrauch; :buch:lesen kann ich auch, aber selber fahren!!!!!!!!!!!!! Wenn Du, Russe469, keinen Zil 131 haben solltest, kanst Du meinen mal volltanken ( ich schalte dann auch den 2. Tank frei :bravo:), dann fahren wir mal 100km und tanken dann nach. Mal sehen wer recht hat.
Du vom lesen oder ich vom fahren und ohne irgentwelche sogenanten spritsparenden Umbauten ( grins ).
Ich glaube außerdem das die Frau in Ihrer Werkstatt auch einen Prüfer des Vertrauens hat, um einige Sachen abzusprechen. Ich finde es jedenfals gut, das es soetwas gibt und sich auch Frauen für so ein Fahrzeug begeistern können. Erfahrungen muß sie dami sowiso erst machen ( vom Käfer zum Zil ).
MfG

17.06.2010 20.13 | Russe 469 |
Hallo,Uri 1

das rote 07er-Kennzeichen K A N N an Privatpersonen ausgegeben werden und ist in der Nutzung beschränkt. Weiterhin muß für jedes Fahrzeug ein Fahrtenbuch geführt werden und es können mehrere Fzg. unter diesem Kennzeichen bewegt werden.( Sammler-Kennzeichen)
Ein H-Kennzeichen gilt immer nur für das beschriebene Fzg und unterliegt in der Nutzung keinen Einschränkungen.
Was den Verbrauch des ZIL-131 angeht, 2 Jahre als Fahrer auf so einer Kiste werden wohl von Dir anerkannt,oder? Der Verbrauch in dieser Zeit lag nie unter 55 l/100 km. Man kann aber den Verbrauch eines voll ausgestatteten Armeefahrzeuges nicht auf ein leergeräumtes übertragen. Aber 30 l nehme ich keinem ab. Das verbraucht ja schon ein GAZ-66 und der hat einen kleineren Motor.
Die von mir angedeuteten Spritsparmaßnahmen sind in der Praxis bereits an 3 verschiedenen Russen erprobt und erfolgreich verwendet worden.

herzlichst

Hagen

20.06.2010 10.23 | V8Roscoe |
na aber nich zanken jetze ;)

Der gute is endlich da, ich brauche ein neues zündschloss, da hat jemand eins mit nur 3 Steckern reingepfuuscht und nu funzt nix mehr....

Ansonsten is der Zustand super, ich bin happy und alles wird gut ;)
Mehr folgt die tage, ich bin noch mit freuen und überall anfassen beschäftigt ^^

http://img15.imageshack.us/img15/8315/1706201010301.jpg

http://img97.imageshack.us/img97/2557/1706201010311.jpg

http://img710.imageshack.us/img710/7493/1806201010451.jpg

20.06.2010 13.17 | BO-Fahrer |
Überall anfassen???!!! Da möcht man auch mal Auto sein.... :kiffen:

Viel Spaß beim schrauben!

20.06.2010 16.52 | Quecke2 |
Das kann ich verstehen.Ich musste mir dann auch das Grinsen abschrauben.Ich wollte garnicht weg vom Dicken als ich zuhause war mit ihm. ich wünsche dir viel Spaß mit deiner Errungenschafft.Ich war heute zum Trucktrial im Kamdorf.Da ist auch ein Zil mitgefahren. Aber der lief ziemlich mies und hat ordentlich geknallt. Steffen

21.06.2010 13.34 | Uri 1 |
Na guck, so ein schönes Auto :kanne:.
Und hat auch so schöne Flecken. Eine Frage zur Spedition. War die aus Polen oder deutsch. Kann man diese empfehlen?

Viel Spaß mitdem Zil und immer genug Benzim im Tank.

22.07.2010 08.07 | Uri 1 |
Was ist aus dem Zil geworden?
Keine Aktivitäten mehr? So ein Auto muß auf die Straße.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Impressum

Geblockte Angriffe: 329

Botindex

Index

Archiv



Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH