Combat Vehicle 90

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Combat Vehicle 90

    Das Combat Vehicle 90 (CV90) oder Stridsfordon 90 (Strf 90) ist ein moderner schwedischer Schützenpanzer.


    Geschichte

    1985 begann Schweden im Rahmen des Stridsfordon 90 Programms mit der Entwicklung der CV90-Serie. Der schwedische Rüstungsbetrieb Hägglunds Vehicle AB produziert den Schützenpanzer. Von 1988 bis 1991 wurden die ersten Prototypen gefertigt und erprobt. 1993 erfolgte anschließend die Auslieferung an die schwedischen Streitkräfte.

    Ausführungen

    Der auf Vielseitigkeit ausgelegte Aufbau der CV90-Familie erlaubt, mit vergleichsweise geringem Aufwand viele verschiedene Versionen des Panzers zu konstruieren. So reicht die Palette von unbewaffneten Führungsfahrzeugen über Schützenpanzer bis hin zu leichten Kampfpanzern mit 105-mm- und 120-mm-Kanonen.

    Varianten

    * CV9025: mit einer 25-mm-Maschinenkanone bewaffnet
    * Epbv90: Beobachtungspanzer
    * CV90: mit einer 30-mm-Maschinenkanone (für Norwegen (CV9030 NO), für Finnland (CV9030 FI) und für die Schweiz (CV9030 CH))
    * CV9030: mit einer 30-mm-Maschinenkanone und Zusatzpanzerung ausgestattet (für die norwegischen Streitkräfte CV9030 NO F1)
    * CV9035: mit einer 35-mm-Maschinenkanone bewaffnet (für die Niederlande: CV9035 NL)
    * CV9040: mit einer 40-mm-Maschinenkanone bewaffnet
    * CV90105: mit französischer GIAT 105-mm-Panzerkanone ausgestattet
    * CV90120: mit einer 120-mm-Panzerkanone ausgestattet
    * CV90 AMOS: mit 120-mm-AMOS-Doppelrohrmörsersystem (Prototyp)
    * CV9040 AAV: zur Flugabwehr auf Battaillonsebene konzipiert

    Spezialausführungen

    * EPV-90: Führungsfahrzeug
    * LVKV-90: 40-mm/L70-Flakpanzer der norwegischen Streitkräfte
    * GV-90: Bergepanzer

    Allgemeine Eigenschaften

    Besatzung 3 (Kommandant, Fahrer, Richtschütze) + 8 Soldaten
    Länge 6,47 m
    Breite 3,01 m
    Höhe 2,5 m
    Gewicht 26 Tonnen
    Panzerung und Bewaffnung
    Panzerung Stahl, Aluminium- und Verbundmaterialien
    Hauptbewaffnung 1 x 40-mm-Bofors-Maschinenkanone, oder

    1 x 30-mm-Bushmaster II MK (Exportmodell)
    Sekundärbewaffnung 1 x 7,62-mm-Maschinengewehr (koaxial) und

    2 x 3 Nebeltöpfe
    Beweglichkeit
    Antrieb Scania-V8-Diesel
    550 PS (410 kW)
    Federung Torsionsstab
    Höchstgeschwindigkeit 70 km/h (Strasse), 9,5 km/h (Wasser)
    Leistung/Gewicht 21,15 PS/t
    Reichweite 480 km (Straße) und 550 km mit externen Zusatztanks

    Nutzer

    * Dänemark, 45 CV9035
    * Finnland, 102 CV9030 FIN
    * Niederlande, 184 CV9035
    * Norwegen, 110 CV9030
    * Schweiz, 186 CV9030
    * Schweden, 509 Fahrzeuge, darunter 42 CV9040 C (mit Zusatzpanzerung)
    Dateien
    Motor an Luken dicht Panzer Marsch!