WWII Battle Tanks: T-34 vs Tiger

    • WWII Battle Tanks: T-34 vs Tiger

      Sommer 1943 - Der Russlandfeldzug ist vom Blitzkrieg längst zum blutigen Kampf um jeden Meter Boden geworden - die Materialschlacht erreicht ihren ersten Höhepunkt... In WWII Battle Tanks: T-34 vs. Tiger zieht es den Spieler mitten hinein in die legendärere Weißrusslandoffensive Operation Bagration. Der Spieler betritt das Schlachtfeld auf deutscher oder russischer Seite als Fahrer, Ladeschütze oder Kommandant in zweien der beeindruckendsten und erfolgreichen Panzer des gesamten Krieges. T-34 vs. Tiger - ein Name der Programm ist - im bis ins kleinste Detail dem Original nachempfundenen Stahlmonster geht es in den Kampf. Bei der Entwicklung des Spiels wurde größter Wert auf realistisches Fahrverhalten, akkurate Ballisitk und ein ausgeklügeltes Schadenmodell gelegt. Allein oder im umfangreichen Multiplayer - im Kampf der Stahlungeheuer kann nur einer überleben: T-34 oder Tiger!

      Hier kann das Spiel bezogen werden

      [youtube]RMYwNo0UfvE[/youtube]

    • Die KI soll mehr als Hohlladung sein. Was nützt mir die beste Simulation, wenn mein Zug an jedem Baum kleben bleibt oder der Gegner sich nicht intelligenter verhält als eine tonnenschwere Pappscheibe.

      Das 90er-Supergenre der Simulationen ist leider tot und mit ihm auch Firmen wie Microprose und Novalogic. Die Entwicklungs- und Produktionskosten stehen in keiner Relation mehr zum Absatzmarkt. Die letzte gute Militärflugsimulation z.B. war Falcon 4.0 von 1998 und gleichzeitig der Sargnagel von Microprose.

      Solche kleinen Produkte wie das hier haben also von vornherein schon mit schmalen Budgets zu kämpfen und müssen irgendwo Abstriche in Umfang und Entwicklungszeit machen.

      Hier gibt es einen kurzen Test der Gamestar.
    • Echt schade das sowas in letzter Zeit viel zu oft passiert! Viel gibt es ja nicht von diesen Szenarien.
      Das einzige und bester was ich aber je hatte, ist Red Orchestra Ostfront, dort ist die KI beim Übungsspiel zwar auch total dämlich, aber es ist ja auch mehr ein Multiplayerspiel und ist sehr realistisch.
      {grusssignatur}
      "Als Soldaten im Sozialismus hatten wir geschworen, dem Frieden zu dienen und alles zu tun, das von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgeht. Diesen Schwur haben wir trotz aller Anfeindungen in Ehren erfüllt." (Generaloberst a. D. Klaus-Dieter Baumgarten)

      [BLINK]Suche originalen NVA Verdeckstoff, wenn möglich auf Rolle...!!![/BLINK]
    • Wie es der Zufall so will, bin ich heute unverhofft in den Besitz einer Gold Edition von Red Orchestra gekommen. Ich installiere gerade und bin gespannt, da ich schon sehr viel Positives gehört habe.
      Den ersten dicken Minuspunkt habe ich allerdings mit Steam schon gefunden.

      Zumindest ist die Gold Edition mit den ganzen Karten und Datenblättern der Fahrzeuge sehr schön aufgemacht.

      Ich melde mich dann mal nach dem ersten Spiel.
    • Ich finde Steam garnicht mal so schlecht. Da brauche ich dann nicht immer die CD´s usw. Aber jeder sieht das ja anders.
      Also wie gesagt im gesamten finde ich STEAM nicht so schlecht.
      Und Red Orchestra habe ich jetzt auch wieder angefangen zu spielen, muss mich da aber wieder richtig reinfinden da es doch erheblich realistischer ist als Call of Duty o.ä.
      {grusssignatur}
      "Als Soldaten im Sozialismus hatten wir geschworen, dem Frieden zu dienen und alles zu tun, das von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgeht. Diesen Schwur haben wir trotz aller Anfeindungen in Ehren erfüllt." (Generaloberst a. D. Klaus-Dieter Baumgarten)

      [BLINK]Suche originalen NVA Verdeckstoff, wenn möglich auf Rolle...!!![/BLINK]
    • Original von Gekido
      Wie es der Zufall so will, bin ich heute unverhofft in den Besitz einer Gold Edition von Red Orchestra gekommen. Ich installiere gerade und bin gespannt, da ich schon sehr viel Positives gehört habe.
      Den ersten dicken Minuspunkt habe ich allerdings mit Steam schon gefunden.

      Zumindest ist die Gold Edition mit den ganzen Karten und Datenblättern der Fahrzeuge sehr schön aufgemacht.

      Ich melde mich dann mal nach dem ersten Spiel.


      Ja mach mal ein paar schöne Screenshots und berichte mal von Deinen Eindrücken! :gut:
    • Was auch negativ ist, hab ich aber vorhin vergessen zu sagen, ist die KI. Also die künstliche Intelligenz ist wirklich so dämlich, das es richtig weh tut. Aber was solls, es ist ja ansich ein Multiplayerspiel und da spielt man meist eh nicht mit Computergegnern bzw. Bots.
      Dateien
      {grusssignatur}
      "Als Soldaten im Sozialismus hatten wir geschworen, dem Frieden zu dienen und alles zu tun, das von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgeht. Diesen Schwur haben wir trotz aller Anfeindungen in Ehren erfüllt." (Generaloberst a. D. Klaus-Dieter Baumgarten)

      [BLINK]Suche originalen NVA Verdeckstoff, wenn möglich auf Rolle...!!![/BLINK]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZIL131 ()

    • Und erstmal die letzten 3. So gibt es erstmal einen Überblick über grafische Details.
      Dateien
      • Shot00023.jpg

        (193,07 kB, 85 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Shot00027.jpg

        (166,95 kB, 84 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Shot00030.jpg

        (133,95 kB, 82 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      {grusssignatur}
      "Als Soldaten im Sozialismus hatten wir geschworen, dem Frieden zu dienen und alles zu tun, das von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgeht. Diesen Schwur haben wir trotz aller Anfeindungen in Ehren erfüllt." (Generaloberst a. D. Klaus-Dieter Baumgarten)

      [BLINK]Suche originalen NVA Verdeckstoff, wenn möglich auf Rolle...!!![/BLINK]
    • Oh tut mir leid das ich das vergessen habe...

      Ja sind Screens aus Red Orchestra.
      {grusssignatur}
      "Als Soldaten im Sozialismus hatten wir geschworen, dem Frieden zu dienen und alles zu tun, das von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgeht. Diesen Schwur haben wir trotz aller Anfeindungen in Ehren erfüllt." (Generaloberst a. D. Klaus-Dieter Baumgarten)

      [BLINK]Suche originalen NVA Verdeckstoff, wenn möglich auf Rolle...!!![/BLINK]
    • Leider kann ich mit meinem Haupt-PC keine Verbindung zu irgendeinem Red Orchestra-Server aufbauen. Daher kann ich es online nicht testen.

      Was wirklich sehr gut gefällt sind Leveldesign und die Waffensimulation. Was mich extrem annervt, ist der Umstand, dass die Fahrzeuge an jedem kleinen Hindernis hängen bleiben. Das ich mit einem IS-2 noch nicht einmal über einen Holzbalken komme, halte ich für ein Gerücht. Ich verstehe nicht, warum die Entwickler auf der einen Seite akkurat Trefferzonen mit Lage der Tanks und Munitionsvorräte für die Fahrzeuge simulieren und dann bei sowas schlampen.

      Leider ist RO nun fest mit meinem Steam-Account verbunden, sonst könnte ich es an jemanden Interessierten hier kostenlos weiterreichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gekido ()

    • Du kannst ja Kontakt mit dem Steamsupport aufnehmen. Vielleicht sind sie so kulant und setzen die Registrierung zurück.

      MfG Manuel
      {grusssignatur}
      "Als Soldaten im Sozialismus hatten wir geschworen, dem Frieden zu dienen und alles zu tun, das von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgeht. Diesen Schwur haben wir trotz aller Anfeindungen in Ehren erfüllt." (Generaloberst a. D. Klaus-Dieter Baumgarten)

      [BLINK]Suche originalen NVA Verdeckstoff, wenn möglich auf Rolle...!!![/BLINK]