Ankündigung Trabant SPW 152

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trabant SPW 152

      Technische Beschreibung

      Im Aktenbestand des Stadtarchivs Halle ist unter der Signatur Nr. 15/1 eine Beschlussvorlage vom 14.06.1967 erhalten, welche die Einrichtung eines militärpolitischen Kabinetts vorsah.
      Der Eigentümer des Fahrzeugs war daher der Rat der Stadt Halle/Saale.

      Fahrzeug-u. Aufbauart: Personenkraftwagen, offen
      Baujahr: 1959/ Umbau 1972
      Type: Kübel/SPW 152 Halle
      Hersteller: VEB Automobilwerk Sachsenring Zwickau/ VEB IFA Karosseriewerk Halle
      Fahrzeugident-Nr.: 8252

      Motor/Getriebe

      Zylinderzahl: 2
      Arbeitsverfahren: Otto/Zweitakt
      Hubraum: 594ccm
      Leistung: 24PS bei 4200U/min
      Schmiersystem: Gemischschmierung 1 : 50
      Kühlung: Luftkühlung
      Getriebe: Blockgetriebe 4-Gang Lenkerschaltung
      Füllmenge Tank: 24 Liter

      Sonstige Daten

      Länge: 4.200mm
      Breite: 1.450mm
      Höhe: 1.500mm
      Leergewicht: 800kg
      Sitzplätze vorne: 2
      Sitzplätze hinten: 6 bis 8
      Achsen: 3, davon 1 angetrieben Federung: vorn und beide hinteren Achsen Quer- Blattfederung Bremsen:hydraulische Bremsanlage Vorn Simplexbremse (ein Zyl. pro Rad) hinten 1.Achse Simpl.(ein Zyl. pro Rad)

      Zum Umbau folgendes

      Grundlage Trabant-Kübel mit Vorderachse, Bodengruppe, Motor, Getriebe, Auspuffanlage, Bremsanlage, 1. Hinterachse, Fahrer-, Beifahrersitz, Armaturenbrett.
      Umgebaut bzw. ergänzt: Zweite Trabant-Hinterachse ungebremst auf verlängerter Trabantbodengruppe, Karosse mit Blechverkleidung, längs zur Fahrtrichtung eingebaute hintere Sitzbänke, Abdeckplane.

      Der Umbau zum Modell „SPW 152 Halle“ erfolgte 1972 auf Weisung des Rates des Bezirkes und der Bezirksleitung der SED Halle. Es ist ein beinahe maßstabgetreuer verkleinerter Nachbau des SPW 152 der NVA.
      Dateien