Ankündigung Ot-64 Skot

    • Der erste Prototyp mit dem Namen SKOT wurde 1959 gebaut. Er löste den Schützen- und Transportpanzer OT-810 ab, der bis auf wenige Modifikationen baugleich mit dem deutschen Schützenpanzerwagen Sd.Kfz. 251 aus dem Zweiten Weltkrieg war. 1961 erfolgte die erste Probeserie und ab Oktober 1963 wurden die Fahrzeuge in Lublin bei FSC (Fabryka Samochodów Ci|arowych) gebaut. Die Tschechoslowakei lieferte einige Baugruppen, zum Beispiel Motoren.

      1964 wurden die ersten Fahrzeuge an beide Armeen ausgeliefert und befinden sich zum Teil heute noch im Einsatz, obwohl beispielsweise die tschechischen Einheiten zwischen 2007 und 2012 vom österreichischen Pandur II (8×8) ersetzt werden. Der OT-64 wurde zudem nach Ungarn, Indien, Irak, Libyen, Marokko, Sudan, Syrien und Uganda exportiert.

      Der OT-64 existiert in den Versionen 1A, 2A und 2AP.

      Besatzung 2 + 18
      Länge 7,44 m
      Breite 2,55 m
      Höhe 2,06 m (Wanne), 2,71 m (Turm Oberseite)
      Gewicht 14,5 Tonnen
      Panzerung und Bewaffnung
      Panzerung 10 mm (Turm), 14 mm (Wanne)
      Hauptbewaffnung 1 x 14,5 mm Maschinenkanone KPWT
      Sekundärbewaffnung 1 x 7,62 mm Maschinengewehr PKT
      Beweglichkeit
      Antrieb luftgekühlter Tatra T-928-14 V-8 Dieselmotor
      180 PS
      Federung Radaufhängung 8×8
      Höchstgeschwindigkeit 94 km/h (Straße), 9 km/h (im Wasser)
      Leistung/Gewicht 12,4 PS/Tonne
      Reichweite 710 km
    • Transportpanzer SKOT

      Polen, Tschechoslowakei; Entwicklung ab 1958; Serienfertigung ab 1963

      Eingesetzt in Indien, Irak, Libyen, Marokko, Polen, Slowakei, Sudan, Syrien, Tschechien, Uganda, Ungarn

      Der SKOT (tschechisches Akronym für: StYední Kolový Obrnný Transportér, bzw. auf polnisch Zredni KoBowy Transporter Opancerzony, auf dt.: mittlerer gepanzerter Radtransporter) ist ein amphibischer allradgetriebener Truppentransportpanzer (8×8), der gemeinsam von Polen und der Tschechoslowakei (CSSR) entwickelt und hergestellt wurde. Der erste Prototyp wurde im Jahre 1959 gebaut. 1961 erfolgte die erste Probeserie und ab Oktober 1963 wurden die Fahrzeuge in Lublin bei FSC (Fabryka Samochodów Ci|arowych) gebaut. Die Tschechen lieferten Fahrgestell und Hauptbaugruppen unter Verwendung zahlreicher Teile der geländegängigen LKW Baureihe TATRA 813, die Polen die Panzerwanne und den Rest.

      Im Grundaufbau entspricht der SKOT dem BTR-60P. Er hat eine lange, bootsförmige Wanne mit abgeschrägten Seiten. Sie ist voll geschweißt und bietet Schutz gegen Waffen bis zu einem Kaliber von 12,7mm. Den Antrieb übernimmt ein hinter der Besatzung eingebauter 8 Zylinder Dieselmotor TATRA 928-14. Der Panzer ist luftverlastbar und schwimmfähig. Er wird im Wasser durch zwei im Heck montierten Schrauben fortbewegt. Die besatzung besteht aus dem Fahrer in der linken Wannenfront und dem rechts neben ihm sitzenden Kommandant. Des Weiteren kann er im hinteren Teil der Wanne 18 voll ausgerüstete Soldaten aufnehmen. Diese betreten und verlassen das fahrzeug über zwei im Heck montierte Türen. Auch die in dem Wannendach eingelassenen vier Deckel können hierfür benutzt werden.

      Die Versionen OT-64, SKOT-1 und SKOT-1A sind mit einem 7,62mm MG SGMT oder PKT bewaffnet. Einige OT-64 sind mit einem vom OT-65A bekannten Turm ausgerüstet. Die meisten OT-64 wurden später mit einem 12,7mm MG DShK 1938/46 ausgerüstet. Diese Panzer tragen in Polen die Bezeichnung SKOT-2.

      Technische Daten

      Besatzung: 2+18
      Gefechtsgewicht: 14,2to
      Länge, BK vorn: 7,44m
      Breite: 2,55m
      Höhe: 2,06m
      Bodenfreiheit: 0,46m
      Höchstgeschwindigkeit: 94km/h
      Fahrbereich: 710km
      Triebwerk: 8 Zylinder Diesel TATRA 928-14 mit 180PS
      Bewaffnung: 7,62mm oder 12,7mm MG's

      Transportpanzer OT-64A/SKOT-2A

      Diese Versionen entsprechen weitestgehend den oben genannten Varianten. Sie besitzen jedoch einen vom BRDM-2 stammenden Turm. In ihm ist die Hauptwaffe, ein 14,5mm MG KPWT und ein koaxial dazu montierten 7,62mm PKT MG, untergebracht. Die Absitzstärke der Infanterie verringert sich von 18 auf 10 Soldaten.

      Technische Daten

      Besatzung: 2+10
      Gefechtsgewicht: 14,7to
      Länge, BK vorn: 7,44m
      Breite: 2,55m
      Höhe: 2,71m
      Bodenfreiheit: 0,46m
      Höchstgeschwindigkeit: 94km/h
      Fahrbereich: 710km
      Triebwerk: 8 Zylinder Diesel TATRA 928-14 mit 180PS
      Bewaffnung: 1 MG KPWT 14,5mm; 1 MG PKT 7,62mm

      In Polen sind die meisten SKOT gegen den Patria ausgetauscht worden. In Tschechien werden die OT-64 seit 2007 gegen moderne Fahrzeuge ersetzt. Sie werden bis 2012 alle außer Dienst gestellt.
      Dateien
      • OT-64.1.jpg

        (75,62 kB, 299 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • OT-64.2.jpg

        (181,59 kB, 290 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • SKOT-2A.jpg

        (125,83 kB, 288 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Wer früher stirbt, ist länger tot {grusssignatur}
    • Ot 64 R-3 Mt

      hier mal nen Bilder vom OT 64 R-3MT zweimal der von nem Freund und Bilder aus dem Internet
      Dateien
      {grusssignatur}
    • Renato,bitte nicht hauen !!!!,wenn ich Dir Dein Thema mit ein paar
      ausländischen Bildern versaue....... :baeeh:
      Dateien
      • at01_05-1.jpg

        (525,6 kB, 142 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • at01_05-2.jpg

        (571,97 kB, 149 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • at01_05-3.jpg

        (332,69 kB, 154 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • at01_05-4.jpg

        (631,22 kB, 148 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • at01_05-5.jpg

        (435,41 kB, 144 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Mich haben aber nur die bunten Bilder interessiert,da ich mir am
      liebsten bunte Bilder anschaue-vor allem die ,wo auch noch kleine
      oder auch größere Zahlen-von 5-500 aufgedruckt sind......
      Dateien
      • at01_06-1.jpg

        (589,32 kB, 137 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • at01_06-2.jpg

        (327,02 kB, 135 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • at01_06-3.jpg

        (400,2 kB, 138 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • at01_06-4.jpg

        (399,6 kB, 143 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo,kleiner Buchtipp
      Dateien
      • OTS_001.jpg

        (196,82 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • OTS_003.jpg

        (111,22 kB, 75 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • OTS_024.jpg

        (173,38 kB, 78 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • OTS_149.jpg

        (226,67 kB, 77 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • OTS_155.jpg

        (186,34 kB, 82 mal heruntergeladen, zuletzt: )